Glück

Sonntag, 10. April 2016

Trans-Media-Akademie Hellerau - Ausschreibung CYNETART 2016

Zum 20. Jubiläum der CYNETART schreibt die Trans-Media-Akademie Hellerau (TMA) wie auch zuvor aller zwei Jahre den internationalen CYNETART-Wettbewerb aus. Sie sind herzlich eingeladen, dem Team Ihre transdisziplinären Medienkunstwerke, Installationen, Skulpturen und Performance-Projekte, AV-Konzerte oder Netzkunstprojekte einzureichen. Alle ausgezeichneten Arbeiten werden in der Ausstellung des CYNETART Festivals präsentiert. Eine internationale Jury wählt die Projekteinreichungen für die Vergabe des CYNETART Wettbewerb aus.
Die diesjährigen Auszeichnungen sind:
Der Förderpreis der Sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst 2016 ist dotiert mit 10.000 €. Dieser Preis richtet sich an jüngere Künstlerinnen und Künstler sowie Forscherinnen und Forscher mit Wohnsitz in Deutschland, oder Deutsche im Ausland, die sich in ihrer künstlerischen Auseinandersetzung transdisziplinären Kunstformen und Ansätzen widmen.
Das Artist-in-Residence-Stipendium des Sächsischen Staatsministeriums 2016 wird zusammen mit dem Amt für Kultur und Denkmalschutz Dresden für eine Projektrealisierung im Jahr 2017 in Höhe von 10.200 € vergeben. Das Stipendium richtet sich an jüngere Künstlerinnen und Künstler sowie Forscherinnen und Forscher, mit Wohnsitz in Deutschland oder an im Ausland lebende Deutsche, die sich in ihrer künstlerischen Auseinandersetzung transdisziplinären Kunstformen und Konzepten widmen.
Der CYNETART Preis, unterstützt von HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste – Dresden wird für eine Auftragsarbeit in Höhe von 5.000 € vergeben.
 
Bewerbungsfrist: 1. Mai 2016     
 
Weitere Informationen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen