Glück

Donnerstag, 14. April 2016

Deutscher Kulturförderpreis 2016 - Ausschreibung

Unternehmerisches Kulturengagement spielt für den Kulturstandort Deutschland eine wichtige Rolle. Dieses Engagement soll bestärkt werden und zur Nachahmung anregen. Daher vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. gemeinsam mit seinen Partnern Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt seit 2006 jährlich den Deutschen Kulturförderpreis – die einzige bundesweite Auszeichnung für unternehmerisches Kulturengagement. Die Ausschreibung erfolgt jeweils im Frühjahr des Jahres und richtet sich an Firmen jeder Größe und Branche, die sich neben ihrem Kerngeschäft kulturell engagieren. Die Ausschreibung für das Jahr 2016 startet nach Ostern. Bewerben können Sie sich mit einem exemplarischen Kulturförderprojekt der vergangenen 24 Monate. Die Einreichung ist mit keinerlei Teilnahme- oder Bearbeitungsgebühren verbunden. Einsendeschluss ist der 15. Juni 2016.

Weitere Informationen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen