Glück

Samstag, 30. April 2016

Ausschreibung fischer/collegen-Kunstpreis 2016

Der fischer/collegen-Kunstpreis fördert junge talentierte Künstler, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der Malerei, Zeichnung und Fotografie. Durch den Preis soll es jungen Künstlern in den ersten Jahren nach dem Kunststudium ermöglicht werden, unabhängig ihren eigenen künstlerischen Weg zu verfolgen und sich damit auf lange Sicht auf dem Kunstmarkt zu etablieren. Die fischer/collegen-Gruppe vergibt daher für das Jahr 2016 ein Preisgeld in Höhe von EUR 3.000,00. Von dem Preisgeld wird ein Werk des Preisträgers angekauft, als Karte in einer Auflage von 1.000 Stück gedruckt und an die Geschäftspartner der fischer/collegen-Gruppe verschickt. Zudem erhält der Preisträger eine Einzelausstellung in den Räumen von fischer/collegen und wird durch umfassende Pressearbeit unterstützt. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 1. Juli 2016.

Weitere Informationen:
http://www.fischercollegen.de/kunstpreis-2016/

Berliner Kulturverwaltung - Kulturaustauschstipendien - Bereich Musik - Paris

Die Berliner Kulturverwaltung gewährt im Jahr 2017/2018 – vorbehaltlich verfügbarer Mittel – zwei Kulturaustauschstipendien im Bereich Musik (Ernste Musik, Klangkunst, Jazz) für Studienaufenthalte in Paris in Kooperation mit der Cité Internationale des Arts http://www.citedesartsparis.net/):
1 Stipendium à 6 Monate – April bis Ende September 2017
1 Stipendium à 6 Monate – Oktober 2017 bis Ende März 2018
Die Stipendien sind für die künstlerische Entwicklung von professionell arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern bestimmt, die ihren 1. Wohnsitz und Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben und Berufserfolge vorweisen können. Der Auslandsaufenthalt soll ihnen ermöglichen, Verständnis und Kenntnis der Kultur des Gastlandes zu erwerben, Entwicklungen der Szene vor Ort zu studieren, Kontakte zu knüpfen, Ideen auszutauschen, Anregungen zu gewinnen und vor Ort ein künstlerisches Projekt zu realisieren. Hierfür stellt das ausländische Partnerinstitut in Paris Ateliers/Atelierwohnungen zur regelmäßigen Aufnahme Berliner Künstlerinnen und Künstler bereit. Bewerbungsschluss ist der 10. Juni 2016 um 18:00 Uhr.
 
Weitere Informationen:

Roaminggebühren sinken - Neue Regelung in Kraft

Wer im EU-Ausland telefoniert oder ins Internet geht, zahlt ab morgen (Samstag) weniger Gebühren. Gleichzeitig treten neue Regeln in Kraft, mit denen erstmals strenge Vorschriften für Netzneutralität im EU-Recht verankert werden und allen EU-Bürgerinnen und Bürger einen diskriminierungsfreien Zugang zu Internetinhalten garantieren. Die Betreiber können ab morgen auf die national geltenden Tarife nur noch geringe zusätzliche Gebühren erheben, diese betragen (ohne Mehrwertsteuer): 0,05 Euro pro Minute eines Anrufs, 0,02 Euro für jede gesendete SMS und 0,05 Euro pro Daten-MB. Ab 15. Juni 2017 fallen die Roaming-Gebühren dann komplett. Mobilfunknutzer zahlen dann bei Reisen innerhalb der EU denselben Preis wie zu Hause. Außerdem gelten ab morgen erstmals strenge Vorschriften für Netzneutralität, die allen EU-Bürgerinnen und Bürger einen diskriminierungsfreien Zugang zu Internetinhalten garantieren.

Weitere Informationen:
http://ec.europa.eu/germany/news/kosten-f%C3%BCr-telefonieren-und-internet-surfen-im-ausland-fallen-weiter_de

Donnerstag, 28. April 2016

ARTZEPT design competition 2016 - The art of frames

First of all, the team expect new, creative ideas for the design and shape of frames for paintings, photographs and mirrors to enclose our cherished memories, fragments of life, lasting impressions, imageries of scenes, and even reflections of ourselves captured in the mirrors of our daily lives...

The team trust your imagination and creativity to design and shape the form, choose the material, highlight the function, or indeed any other feature that supports your main idea for enclosing our priceless valuables such as memories, tastes, life... so, dear contestants, fire up your imagination!
 
The printed, completed and signed application form, the DVD/CD of the digital version of the work, STL (3D Printing), and the physical model of the designs produced in an appropriate material should be sent by post to the following address by 30 September, 2016:

INTERDOCKS LOGISTICS
For ZEPTER INTERNATONAL
ARTZEPT 2016 “ THE ART OF FRAMES”
Via Bruno Buozzi, 24,
20861 Brugherio (MB), Italy
 
More information:

Ausschreibung WERNER-KÜHL-PREIS 2016 - Malerei

Die Frist für den Abgabetermin zur Teilnahme am nächsten, dem 9. WERNER-KÜHL-PREIS 2016 endet am 18. September 2016. Teilnehmen kann jede Künstlerin und jeder Künstler bis zum Alter von 40 Jahren mit Wohnsitz in den Landkreisen Diepholz, Verden, Nienburg, Osterholz- Scharmbeck, Rotenburg und Oldenburg sowie den Städten Bremen und Delmenhorst. Der Kunstpreis ist mit 5.000,- € dotiert.
 
Weitere Informationen:

Ausschreibung Deutscher Solarpreis 2016

Seit 1994 wird diese Auszeichnung an Gemeinden, kommunale Unternehmen, Vereine oder Organisationen, Architekten, Journalisten und private Personen vergeben, die sich um die Nutzung und Verbreitung Erneuerbarer Energien besonders verdient gemacht haben. Dieses Jahr wird zum 23. Mal herausragendes Engagement für Erneuerbare Energien mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet. Mit der Verleihung möchte EUROSOLAR Vorbilder und Wegbereiter im Bereich der Erneuerbaren in das Interesse der Öffentlichkeit rücken sowie neue Impulse für eine regenerative und dezentrale Energiewende geben. Herausragende und innovative Projekte und Initiativen aus allen Bereichen der Gesellschaft werden in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Das Ende der Bewerbungsphase ist auf den 31. Mai 2016 festgelegt. Die Übergabe der Preise erfolgt im Rahmen einer festlichen Verleihung im letzten Quartal des Jahres.

Weitere Informationen:
http://eurosolar.de/de/index.php/solarpreise-mainmenu-114/2008-bewerbungsphase-fuer-den-deutschen-und-europaeischen-solarpreis-ist-gestartet

Samstag, 23. April 2016

Ausschreibung VISUAL MUSIC AWARD 2016

Der Visual Music Award ist ein Nachwuchs-Kreativ-Wettbewerb für Visualisierungen von Musik aus den Bereichen Neue Medien Kunst, Experimentalfilm und Animation. Teilnehmen können ALLE, die sich aus künstlerischer Sicht mit visueller Musik beschäftigen. Dazu zählen insbesondere Studentinnen und Studenten von Kunst-, Musik-, Design-, Film- und Medienhochschulen, sowie Kreative aus den Bereichen Neue Medien Kunst, Experimentalfilm, Musikclips und verwandter Disziplinen. Selbstverständlich dürfen sich auch Unternehmen und Agenturen beteiligen! Der Einsendeschluss ist am Montag, den 09. Mai 2016.

Weitere Informationen:
http://www.visual-music-award.de/

SCHOTT CERAN® DESIGN AWARDS 2016 - Ausschreibung

Bei den SCHOTT CERAN® DESIGN AWARDS 2016 wird herausragende Designs auf der transparenten Glaskeramik-Kochfläche gesucht. Der Sieger erhält 3.000 Euro Preisgeld und die Chance, dass das Design in limitierter Serie umgesetzt wird. Teilnehmen können Studenten und Young Professionals bis 30 Jahre. Zwischen dem 23.03. und 08.05.2016 könnt Ihr Eure Designs  hochladen.

Weitere Informationen:
http://www.designaward.schott-ceran.com/

2016 Etsy Awards - Calling all makers!

Calling all artists, designers, makers, doers, and dreamers! We’re searching for the best Etsy sellers and products from across the UK and Ireland for Etsy Awards 2016. Celebrating and supporting creativity, the team will recognise talent across the following award categories:
  • Home & living.
  • Kids & baby.
  • Fashion & accessories.
  • Etsy New Talent, in partnership with The Design Trust.
  • Retail Star, in partnership with John Lewis.
  • People’s Choice, selected by public vote.
  • Regional awards, the best maker in England, Scotland, Wales, Northern Ireland and Republic of Ireland.
Tailored to support small businesses, The Etsy Awards have got a corker of a prize line-up on offer including…
  • 1 x £10,000 small business grant
  • 5 x £2,500 small business grants.
  • 1 x chance to stock their products in John Lewis.
  • 1 x One year free membership to The Design Trust Business Club.
  • Exhibit with Etsy at TENT London during the London Design Festival.
  • Tailored programme of business training from The Design Trust.
Hurry! Applications close at midnight on 28th April 2016.

More information:
https://blog.etsy.com/uk/2016/02/23/etsy-awards/?geo=uk&utm_medium=partnerships_organic&utm_source=Partner_comms&utm_campaign=ETSYAWARDSUKIRELAND&utm_content=Partner_comms

Freitag, 22. April 2016

Persil - Ausschreibung Projekt Futurino 2016

In diesem Jahr liegt der Fokus von Futurino mit dem Motto "Rein in die Natur" auf Projekten,
die Kindern den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und natürlichen Ressourcen
näher bringen. Um die Fördergelder in Höhe von insgesamt 100.000 Euro können sich Kindergärten,
Schulen, Vereine, Verbände oder soziale und karitative Einrichtungen bewerben, die einen
Projektvorschlag im relevanten Themenbereich haben. Das „Projekt Futurino“ fördert
Projekte für Kinder bis zu 14 Jahren – im schulischen, sozialen oder kulturellen Bereich. Die
zu fördernde Einrichtung/Organisation sollte anerkannt gemeinnützig sein und damit die
steuerliche Abzugsfähigkeit erfüllen. Die maximale Fördersumme pro Projekt beträgt 10.000 Euro. Der Bewerbungszeitraum für dieses Jahr ist vom 15. Februar bis zum 15. Juni (Eingang 24:00 Uhr).

Weitere Informationen:
http://www.persil.de/de/persil-foerdert-kinder.html

Weidenmarkt im Weidenzentrum Wurster Nordseeküste

Am Samstag, den 30.04.2016, lädt der Verein Weidenzentrum Wurster Nordseeküste in der Zeit zwischen 10 - 13 Uhr zum Weidenmarkt ein. Beim Weidenmarkt geht es vorwiegend um Information und Beratung zum Lebendbau und um den Verkauf von Stecklingsmaterial und Weiden für den Zaunbau und für lebende Skulpturen. Kleinere Flechtarbeiten sind natürlich auch käuflich erwerbbar. Das Team um Claudia Reuter freut sich auf einen Besuch.

Weitere Informationen:
http://www.weidenzentrum.de/

Donnerstag, 21. April 2016

Ausschreibung Designpreis Rheinland-Pfalz 2016 - Kommunikationsdesign

Das Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz schreibt erneut den Designpreis für Kommunikationsdesign aus. Der Wettbewerb richtet sich an alle Gestaltungsbereiche des Kommunikations- und Mediendesigns und wird von descom – Designforum Rheinland-Pfalz als Kompetenzpartner durchgeführt. Bis 15. Juli 2016 können Unternehmen, Designer und Studierende Arbeiten in den Bereichen Corporate Design, Editorial Design, Multimedia Design, Illustration, Fotografie, Film/Audio, Kommunikation im Raum und Design Studies & Research einreichen. Der Designpreis Rheinland-Pfalz ist ein nicht kommerzieller Preis, der durch eine eigens konzipierte Ausstellung und Urkunde dokumentiert wird. Die Preisträger sind berechtigt, das Logo des Designpreises zum Zweck der Werbung für das jeweilige Projekt zu verwenden.

Weitere Informationen:
http://mwkel.rlp.de/de/presse/detail/news/detail/News/lemke-designpreis-rheinland-pfalz-2016-jetzt-bewerben

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie - Ausschreibung Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2016

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sucht auch 2016 die besten Filme rund um das Thema Wirtschaft. Bis zum 12. Juni 2016 können können wieder die Wettbewerbsbeiträge online beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) - als hauptverantwortliche Geschäftsstelle für den Wettbewerb - eingereicht werden.
Gesucht werden die besten Filme rund um das Thema Wirtschaft. Bewerben können sich Agenturen, Industrie- und Handelsunternehmen, Filmproduktionen und Kreative. Aus den eingereichten Beiträgen nominiert der Preisrichterausschuss für den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis den jeweils besten Beitrag in jeder Kategorie für die diesjährige Preisverleihung.
Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis wird in insgesamt vier Wettbewerbskategorien vergeben:
  • 1. Wirtschaftsfilme (Kurz- und Langfassungen),
  • 2. Imagefilme aus der Wirtschaft,
  • 3. Audiovisuelle Beiträge für digitale Medien und
  • 4. Nachwuchsfilme.
In diesem Jahr werden die besten Beiträge in der Kategorie "Nachwuchsfilme" mit max. 3 Geldpreisen in Höhe von insgesamt 20.000 Euro ausgezeichnet. Die festliche Preisverleihung wird am Abend des 18. Oktober 2016 im Berliner "Kino International" stattfinden.

Weitere Informationen:
http://www.bmwi.de/DE/Service/wettbewerbe,did=220862.html

Urteil vom 21. April 2016 - I ZR 198/13 im Verfahren um Verteilungsplan der VG Wort

Aus dem Newsletter der Pressestelle des Bundesgerichtshofes von heute:
 
Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass die VG Wort nicht berechtigt ist, einen pauschalen Betrag in Höhe von grundsätzlich der Hälfte ihrer Einnahmen an Verlage auszuzahlen. Die Beklagte ist die im Jahr 1958 gegründete Verwertungsgesellschaft Wort. Sie ist ein rechtsfähiger Verein kraft staatlicher Verleihung, in dem sich Wortautoren und deren Verleger zur gemeinsamen Verwertung von Urheberrechten zusammengeschlossen haben. Sie nimmt als einzige Verwertungsgesellschaft in Deutschland die ihr vertraglich anvertrauten urheberrechtlichen Befugnisse von Wortautoren und deren Verlegern wahr.

Der Kläger ist Autor wissenschaftlicher Werke. Er hat mit der Beklagten im Jahr 1984 einen Wahrnehmungsvertrag geschlossen. Darin hat er ihr unter anderem die gesetzlichen Vergütungsansprüche für das aufgrund bestimmter Schrankenbestimmungen des Urheberrechtsgesetzes zulässige Vervielfältigen seiner Werke zum privaten Gebrauch zur Wahrnehmung übertragen.

Mit seiner Klage wendet der Kläger sich dagegen, dass die Beklagte die Verleger und bestimmte Urheberorganisationen entsprechend den Bestimmungen ihres Verteilungsplans an ihren Einnahmen beteiligt und dadurch seinen Anteil an diesen Einnahmen schmälert.

Mehr Informationen:
21. April 2016 - I ZR 198/13

Sonntag, 17. April 2016

Gentletude International Design Award 2016: Kindness - Call for designers

The competition is open to all and it consists of designing the symbol/logo for Kindness World Day (November 13).

The logo should well interpret and represent the following concept:
“We spread kindness, we spread love.”
And Gentletude’s mission
“To inspire individuals towards greater kindness to create a kinder world.”

Prizes:
Winner
  • Chf. 1’000 for the winner (whether one person or group).
  • Gentletude Award certificate
10 International Finalists
  • Gentletude Award Certificate

Call for entries closes August 31, 2016

More information:
http://www.gentle-projects.com/award-2016/

Kultur öffnet Welten: Spieletag im Atelier Heidemarie Rothe

Hier die Vorankündigung für den europäischen Spieletag im Atelier Heidemarie Rothe unter dem Aktionssignet Kultur öffnet Welten. Um Voranmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten.
 
 

Ausschreibung BLOOOM Award by WARSTEINER 2016

Der Wettbewerb unterstützt durch die Privatbrauerei Warsteiner bietet jungen Kunstschaffenden aus aller Welt die Chance, im internationalen Kunstmarkt Fuß zu fassen. Der BLOOOM Award by WARSTEINER übernimmt bewusst Verantwortung für die teilnehmenden Künstler und zeichnet sich durch deren nachhaltige Unterstützung aus. Der Sieger wird ein Jahr lang aktiv bei seiner Karriere unterstützt: Im Rahmen einer einjährigen Mentorenbetreuung durch eines der Jurymitglieder definiert er die Ziele, die seine Karriere vorantreiben. Gemeinsam mit dem Mentor werden die nächsten Schritte geplant. Der Sieger profitiert dabei von dessen Kontakten und Erfahrungen. Alle zehn Finalisten erhalten die Möglichkeit, ihre Arbeiten im Rahmen der BLOOOM – the converging art show vor 35.000 Besuchern in Köln auszustellen. Hier können sie zusätzlich wertvolle Kontakte zu Kuratoren und Galerien knüpfen. Die Teilnahme erfolgt online unter www.blooomaward.com und ist bis zum 31. Juli 2016, 23:59 Uhr (Einreichung des vollständigen Teilnahmeformulars) möglich.

Weitere Informationen:
http://www.blooomawardbywarsteiner.com/BLOOOM_Award

Samstag, 16. April 2016

Banff Fellowship Residency for Scottish Artists - Call for artists

This residency program is for up to four Scottish artists in any discipline (including but not limited to visual and performing arts, music, photography, film, new media and writing) who wish to explore any aspect of Banff’s unique environment, its environmental history and culture; and who wish to use the opportunity to advance their practice and career. The residency will take place during October and November 2016, in order to coincide with the Banff Mountain Film and Book Festival (part of the award includes all access passes to the Festival) and the Mountain Adventure Writing Program. Participants will also have the opportunity to meet with local historians and research within the extensive archives of the Whyte Museum of the Canadian Rockies, and to collaborate and create with other artists on campus. The four artists will create in the Leighton Artists’ Colony, which is located in a secluded, wooded area on The Banff Centre’s 43-acre campus, providing an ideal space for creativity and intense productivity. This residency offers artists the ability to work independently, as well as to engage within the larger artistic community of The Banff Centre with advice, support, expertise and access to sites appropriate to the resident and the project. The successful artists will also be able to work collaboratively should they wish. 
Application Deadline: July 06, 2016

See more at:
https://www.banffcentre.ca/programs/banff-fellowship-residency-scottish-artists#sthash.aNEZ4Qxe.dpuf

Light Space & Time Online Art Gallery - Solo art exhibition

Light Space & Time Online Art Gallery (LST) announces their “Solo Art Series #3 – An Opportunity to Shine”. This competition will result in a series of 4 individual month-long solo art exhibitions, beginning May 15, 2016 and continuing through September 14, 2016. The gallery invites online submission of 2D and 3D art (including photography) from artists around the world for possible selection as one of the Gallery’s solo exhibitions. There is No Theme for this “Solo Art Series” Competition. This LST Art Series offers emerging artists the opportunity to showcase a full body of their artworks (from 10 to 25 images) in an individual month-long online solo art exhibition. Artists provide us with your “Body of Work” before the deadline of May 5, 2016. 

More information:
https://www.lightspacetime.com/solo-series/current-solo-competition/

Internationale Journalisten-Programme e.V. - George Weidenfeld Journalistenstipendium

Das George Weidenfeld Journalistenstipendium ermöglicht jedes Jahr britischen und deutschen Journalisten einen Arbeitsaufenthalt im jeweils anderen Land. Die Stipendiaten arbeiten in britischen beziehungsweise deutschen Redaktionen ihrer Wahl und berichten gleichzeitig für ihre Heimatmedien. Auf diese Weise sollen die Teilnehmer die Arbeitsweisen der Medien im Gastland besser kennenlernen und einen unmittelbaren Eindruck von Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft in Großbritannien oder Deutschland gewinnen. Stipendiatinnen und Stipendiaten des Deutsch-Britischen Journalistenprogrammes erhalten von den IJP eine einmalige Zahlung von 3.300 Euro. Der Betrag soll Reisekosten, Verpflegung und Unterkunft größtenteils decken. Ein gewisser Eigenbeitrag der Stipendiaten wird erwartet. Eine Vergütung der Arbeit vor Ort ist nicht vorgesehen.Bewerben können sich britische und deutsche Journalisten im Alter von 18 bis 40 Jahren, die als Redakteure, Volontäre oder als regelmäßige freie Mitarbeiter bei deutschen oder britischen Medien tätig sind.
 
Bewerbungsschluss ist der