Glück

Freitag, 30. März 2018

Ausschreibung Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik 2018

Der Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik, ausgeschrieben durch den SWR, richtet sich an junge Komponistinnen und Komponisten von Filmmusik. Der mit 10.000 € dotierte Preis soll einen Filmkomponisten prämieren, der z.B. noch an einer Filmhochschule studiert und/oder bereits seine ersten Kurzfilme und Fernsehspiele vertont hat.
BEDINGUNGEN
Genre: Fernsehfilm (Spielfilm), Fernsehserie, Dokumentation
Zeitraum: Die Produktion muss im Zeitraum Dezember 2016 bis November 2018 fertiggestellt sein. Ein Erstsendedatum ist nicht vorgeschrieben.
Sendegebiet: Die Produktion muss aus dem deutschsprachigen Raum stammen: Deutschland, Österreich, Schweiz. Internationale Koproduktionen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie unter Federführung eines deutschsprachigen Partners hergestellt wurden.
Mindestlänge: 30 Minuten
Profil: Der Preis kann allen Komponisten zuerkannt werden, allerdings sollen Nachwuchskomponisten besonders berücksichtigt werden.
Jury: Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury
Vorschlagsberechtigt sind Fernsehsender, Filmproduzenten, Film- und Fernseh-Hochschulen sowie vergleichbare Einrichtungen. Die eingegangenen Vorschläge werden auf die formalen Eingangsbedingungen hin überprüft und der Jury vorgelegt.
Einsendeschluss: 1. August 2018

Weitere Informationen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen